Junge Haut

Mit junger Haut assoziieren wir Schönheit und Jugend. Vor allem im Alter wünschen sich viele nichts sehnlicher als das Aussehen junger Haut zurück. So fragen sich viele: „Gibt es eine spezielle Ernährung für junge Haut?“ oder: „Welche Pflege für junge Haut ist die richtige?“

Mischhaut

Normalerweise unterscheiden Dermatologen zwischen drei verschiedenen Hauttypen: Normaler, trockener und fettiger Haut. Hinzu kommen noch die speziellen Bedürfnisse junger, reifer und empfindlicher Haut. Bei der Mischhaut vereinigen sich wie der Name schon sagt die Merkmale und Kennzeichen mehrerer Hauttypen

Fettige Haut

Wenn das Gesicht glänzt und ölig wirkt, dann handelt es sich meist um einen fettigen Hauttypen. Fettige Haut tritt vor allem im Gesicht auf, manchmal aber auch im oberen Schulter- und Rückenbereich auf. Im Gegensatz zu normaler oder trockener Haut produzieren die körpereigenen Talgdrüsen zu viele Fette, die eigentlich eine sehr wichtige Funktion für unsere Haut erfüllen.