SO BRINGEN SIE IHRE HAUT ZUM STRAHLEN

Ein frischer, strahlender Teint ist heiß begehrt und auch bekannt als „Glow“. Lesen Sie hier, mit welchen Tricks Sie Ihre Haut zum Strahlen bringen!

Lachende Frau

WAS STRAHLENDE HAUT ÜBER UNS AUSSAGT

„Du strahlst so schön“ ist ein tolles Kompliment, das sicherlich jede Frau gerne hört. Dabei geht es nicht nur ums Lächeln, sondern auch um die Haut. Aber was macht strahlende Haut eigentlich aus? Die Haut strahlt, wenn sie viel Feuchtigkeit eingespeichert hat und dadurch prall und leicht glänzend aussieht. Anders ausgedrückt: Feuchtigkeitsmangel ist oft der Grund dafür, dass die Haut nicht strahlt. Besonders im Winter mangelt es der Haut oft an natürlichem Glanz, da sie häufig trocken, schuppig und fahl ist – sie wirkt blass und müde. Mit zunehmendem Alter verliert die Haut ebenfalls an Strahlkraft. Doch keine Sorge, da können Sie nachhelfen und Ihrer Haut einen tollen Glow zaubern.

Drei Tipps für strahlende Haut

Ihr Teint ist fahl und Sie brauchen dringend einen Frischekick für die Haut? Mit diesen Tricks strahlt die Haut im Handumdrehen.

  • Ice, ice, baby – ab ins Eisbad, und zwar mit dem Gesicht! Füllen Sie einfach eine Schüssel oder das Waschbecken mit eiskaltem Wasser und tauchen Sie das Gesicht ein. Davon wacht nicht nur die Haut auf!
  • Hyaluronsäure-Serum sorgt für den Super-Glow. Idealerweise massieren Sie das Serum mit einem Rosenquarz-Roller in die Haut ein. Das regt die Durchblutung an und verleiht einen frischen, rosigen Teint. Für noch mehr Pflege kombinieren Sie das Serum mit einer Hyaluron Tagescreme, die Sie anschließend auftragen.
  • Tragen Sie eine hydrierende Gesichtsmaske auf, so bekommt Ihre Haut intensive Feuchtigkeit, und das wird man ihr ansehen! Ob es eine klassische  Maske mit cremiger Konsistenz ist oder eine praktische Tuchmaske, spielt keine Rolle. Extratipp: Legen Sie die Maske vor der Anwendung fünf Minuten in den Kühlschrank.

Wenn all das nicht hilft, können Sie natürlich noch mit Make-Up nachhelfen – Rouge und schimmernder Highlighter können (optisch) Wunder wirken.

Olivenöl Körper-Balsam

Olivenöl Basispflege

Olivenöl Körper-Balsam

Spendet Feuchtigkeit. Mit Vitamin E & Shea Butter.
* Bestellen und innerhalb von 24 Stunden erhalten
In der Regel sind die zwischen Montag bis Freitag bestellten Produkte innerhalb von 24 Stunden zur Abholung in der Apotheke bzw. – sofern verfügbar – zur Auslieferung bereit.

PFLEGEN SIE IHRE HAUT TÄGLICH

Damit die Haut langfristig von alleine strahlt, braucht sie eine gründliche Pflege. Zur täglichen Pflegeroutine gehören die gründliche Reinigung sowie das Auftragen einer passenden Tages- und Nachtpflege. Tagsüber sollte die Gesichtshaut mit einer feuchtigkeitsspendenden Creme gepflegt werden, die eine leichte, fettarme Textur hat. Diese ist im Alltag angenehmer und verträglicher für die Haut als eine fettreiche Creme. Eine reichhaltige, intensive Creme sollte am Abend vor dem Schlafen verwendet werden, beispielsweise unsere Olivenöl Intensivcreme mit Vitamin A und E. Sie unterstützt die Haut bei ihrer nächtlichen Regeneration und lässt sie morgens wacher aussehen. Zusätzlich können Sie mit Seren und Augencreme auf die individuellen Bedürfnisse Ihrer Haut eingehen.

Frau cremt sich ein
SCHÖNE HAUT DURCH VIEL WASSER UND FRISCHE LEBENSMITTEL

Wasser, Wasser, Wasser! Ist unser Körper dehydriert, spiegelt das auch unsere Haut wider. Daher sollten Sie täglich 2-3 Liter Wasser oder ungesüßten Tee trinken. So wird die Haut optisch aufgepolstert und sieht frisch aus. Auch eine gesunde Ernährung kann unser Hautbild stark beeinflussen. Achten Sie daher darauf, regelmäßig frisches, unverarbeitetes Obst und Gemüse zu essen. Vitamine und Antioxidantien sind dabei besonders wichtig, denn Sie helfen den Zellen dabei, sich „fit“ zu halten und zu regenerieren. In stark verarbeiteten Lebensmitteln gehen diese jedoch oft verloren – je frischer, desto besser für unser Hautbild.

Frau cremt sich ein

Tagespflege für das Gesicht
 

AUSREICHEND SCHLAF FÜR WACHE HAUT

Schlafen Sie genug? Augenringe sind das auffälligste Zeichen der Haut, wenn es ihr an Regeneration mangelt. Eine allgemein schlaffe, fahl aussehende Gesichtshaut kann ein Zeichen dafür sein, dass es uns an Schlaf und damit an Regeneration mangelt. Warum ist Schlaf so wichtig für unsere Haut? In der Nacht haben unsere Zellen Zeit zu regenerieren und sich zu reparieren. Wenn der Schlaf zu kurz kommt, können diese Prozesse nicht in optimalem Umfang stattfinden. Für eine schöne Haut, die frisch aussieht, sollten Sie dementsprechend ausreichend Ruhephasen einplanen, etwa 7 bis 8 Stunden pro Nacht.

Frau beim schlafen

NICHTS MEHR VERPASSEN!

MIT IHREM PERSÖNLICHEN MEDIPHARMA COSMETICS NEWSLETTER.

REDUZIEREN SIE STRESS

Unsere Hautzellen mögen keinen Stress – sowohl innerlichen, psychischen Stress, als auch jenen, der durch äußere Einflüsse wie Sonneneinstrahlung oder schmutzige Luft verursacht wird. Gegen schädliche UV-Strahlen sollten Sie die Haut mit einer Sonnencreme schützen – Dermatologen empfehlen sogar, dabei zu Lichtschutzfaktor 50 zu greifen, um die Haut langfristig zu schützen. Aber was tun gegen inneren Stress? Versuchen Sie, bewusst Pausen einzulegen und sich öfter mal was Gutes zu tun: Wellness, Spaziergänge an der frischen Luft oder faulenzen und lesen. Me-Time ist nicht nur wichtig für unser Inneres, sondern auch für unser Äußeres.

Frau
Verwandte Themen

08. Oktober 2019

Problemzone trockene Haut –

Öl, Balsam, Lotion oder lieber Creme?

Öl, Balsam, Lotion oder Creme – womit können wir trockene Haut am besten versorgen, sodass sie wieder zart und geschmeidig wird? Wir erklären, welche Pflege für welche Haut optimal geeignet ist.
Die Schulter einer Frau