Pflege und Feuchtigkeit: Bodylotion

Bodylotion versorgt die Haut am ganzen Körper mit Feuchtigkeit und schützt sie vor dem Austrocknen. Worauf es bei der Körpercreme ankommt, lesen Sie hier.

Bodylotion

Gut gepflegt – darum ist Bodylotion so wichtig

An manchen Tagen schreit die Haut förmlich nach Bodylotion – sie piekst, spannt, schuppt und fühlt sich an, als wäre sie staubtrocken. Soweit sollte es nicht kommen, denn dieser Zustand ist ziemlich unangenehm. Zu langes, zu heißes Duschen und Baden fördern die Austrocknung der Haut und auch äußere Umstände wie trockene Heizungsluft, extreme Hitze und eisige Kälte schaden ihr. Während viele Menschen die Haut im Gesicht ein bis zwei Mal täglich eincremen, werden andere Körperregionen wie Arme und Beine gerne mal vernachlässigt. Das sollte nicht sein: Die Haut am gesamten Körper braucht Feuchtigkeit und Fett, um geschmeidig, elastisch und gesund zu bleiben. Ist die Haut schon gereizt und trocken, wirkt eine intensive Creme beruhigend und reparierend.

Die perfekte Bodylotion für jeden Hauttyp

Ob und welche Bodylotion für den täglichen Gebrauch ratsam ist, hängt vom Hauttyp ab. Einige Menschen benötigen fast keine Unterstützung durch Bodylotions, weil sie fettige Haut haben, die sich selbst versorgen kann. Wer hingegen eher zu trockener oder sehr trockener Haut neigt, sollte das Eincremen mit einer reichhaltigen Bodylotion fest in die Hautpflege verankern. Hören Sie auf die Signale Ihrer Haut und finden Sie die Körperlotion, die am besten zu Ihren Bedürfnissen passt. Besonders beliebte und wirksame Inhaltsstoffe gegen trockene Haut sind Hyaluronsäure und Urea.

Unabhängig vom Hauttyp gilt: Die perfekte Bodylotion lässt sich leicht auf der Haut verteilen, zieht schnell ein und spannt nicht auf der Haut. Der perfekte Zeitpunkt zum Auftragen einer Bodylotion ist übrigens nach dem Duschen oder Baden. Die Poren sind dann geöffnet und können die Pflegestoffe optimal aufnehmen.

Mit regelmäßiger Anwendung zu weicher Haut

Wie häufig eine Bodylotion aufgetragen werden sollte, hängt ebenfalls vom Hautzustand ab. Sehr trockene Haut sollte zwei Mal täglich eingecremt werden, um optimal mit Feuchtigkeit und Fett versorgt zu werden. Bei normaler bis trockener Haut reicht einmal tägliches Eincremen.

Außerdem raten wir: Bleiben Sie treu! Wird die Bodylotion zu häufig gewechselt, kann die Haut unnötig gereizt werden und aus dem Gleichgewicht geraten, denn sie muss sich ständig auf neue Inhaltsstoffe einstellen. Ein Produkt, das zu den Bedürfnissen der eigenen Haut passt, sollte beibehalten werden.

Pflege mit Bodylotion

Lotion, Balsam und Milch – was ist der Unterschied?

Was steckt hinter den verschiedenen Bezeichnungen für Körperpflegeprodukte? Wir erklären es Ihnen!

Body Lotion zeichnet sich durch einen verhältnismäßig hohen Wassergehalt aus und ist die ideale Pflege für normale bis trockene Haut. Sie hat eine leichte Textur und zieht schnell ein – deshalb ist sie besonders im Sommer eine gute Lösung. Die Hyaluron Hydro-Lotion von medipharma cosmetics fühlt sich angenehm auf der Haut an und spendet bis zu 48 Stunden Feuchtigkeit. Besonders trockene und gereizte Haut benötigt intensive Pflege in Form eines Balsams. Bodymilk oder -balsam enthalten viel Fett, weshalb ihre Textur cremiger und schwerer ist. Unser Hyaluron Hydro-Balsam spendet Feuchtigkeit und beruhigt die Haut mit einem reichhaltigen Pflege-Komplex aus Sheabutter und Jojobaöl – so wird sie im Handumdrehen wieder ganz zart. Die medipharma cosmetics Hydro-Creme ist ein wahrer Feuchtigkeits-Booster und pflegt normale bis trockene Haut ideal. Sie ist weniger fetthaltig als ein Balsam und dadurch besonders leicht auf der Haut.

Generell gilt: Je höher der Lipid-Anteil in einem Produkt ist, umso reichhaltiger ist die Pflege. Der Hydro Factor sorgt für intensive Feuchtigkeit. Schauen Sie sich unsere Produkte aus der Hydro Serie genauer an.

Verwandte Themen

Anti-Aging-Tipps & Tricks für ewige Jugend

Wir verraten Ihnen Schönheits-Tricks, die Spaß machen und erstaunlich unkompliziert sind. Bleiben Sie in Form und tun Sie sich was Gutes – und bleiben Sie mit uns strahlend schön

Getönte Tagescreme – die Vorteile auf einen Blick

Sie zählen für viele zu den genialsten Erfindungen der Kosmetik. Denn sie versprechen viele günstige Eigenschaften auf einen Streich. Dazu gehört vor allem ein ebenmäßiger Teint.